Förderung von Wissenschaft und Bildung

Eine Investition in Wissenschaft und Bildung ist Strukturförderung und Wirtschaftsförderung zugleich. Darum unterstützt die Johann-Alexander-Wisniewsky-Stiftung verschiedene Bildungsträger, kleine und große Schul- und Förderprojekte sowie wissenschaftliche Arbeiten mit Bezug zum Emsland. Fördermaßnahmen sind unter anderen: die Unterstützung von Kunst- und Kreativschulen, die Vergabe von Stipendien sowie die Dissertationsförderung.

Stiftungsprofessur

Axel Wisniewsky erkannte früh die Bedeutung des Campus Lingen für die weitere Entwicklung des Emslandes. Durch die Finanzierung einer Stiftungsprofessur setzte er ein wichtiges Signal für die Unterstützung der Hochschule.

Weiterlesen...

Fachbibliothek für Theaterpädagogik

Das Theaterpädagogische Zentrum in Lingen (TPZ) bekam in der Vergangenheit mehrfach eine Zuwendung zugesprochen, zum Beispiel für die Einrichtung einer Fachbibliothek.

Weiterlesen...

Erforschung der emsländischen Geschichte

Für Axel Wisniewsky war die Aufarbeitung und Erforschung der emsländischen Geschichte ein persönliches Anliegen und besonders fördernswert. So wurde der 1. Literaturpreis der Stiftung dem Arbeitskreis "Neuere Geschichte der Emsländischen Landschaft" zugesprochen.

Weiterlesen...

"Axel Wisniewsky wusste um die Bedeutung von Bildung für die Zukunft einer Region." Hermann Bröring

Navi-Bildung-2.jpg